CQM-Coaching

Häufig gestellte Fragen

 

 

Was ist ein Coaching?

Ihr Ziel zu erreichen, ist mein Ziel!

Der Begriff „Coach“ stammt aus dem Ungarischen und bedeutet „Kutsche“. Der Kutscher, in dem Falle Ich als ihr persönlicher „Coach“, begleitet Sie in ihrem individuellen Entwicklungsprozess und Tempo an ihr Ziel.

Im Coaching erfahren Sie innerhalb eines geschützten Rahmens, professionelle und strukturierte Begleitung und Unterstützung auf der Reise zu Ihrem Ziel. Es verschafft ihnen Klarheit über das, was Sie sich für ihr Leben wünschen.

Deshalb leiste ich Ihnen die notwendige Hilfestellung bei der Definition eines Ziels. Bei diesem Prozess ist Neutralität und Vertrauen der Ehrenkodex und oberstes Gebot in meiner Coaching Praxis.

Ich bin glücklich darüber, die Menschen in meiner Coaching Praxis nicht mit Diagnosen konfrontieren zu müssen.

Es ist mir wichtig zu erwähnen, dass mein Coaching die Behandlung eines Arztes, Psychologen oder Heilpraktikers nicht ersetzt. Ich biete ihnen stets die bestmögliche Hilfestellung zur Lösung Ihrer Blockaden, jedoch kann und darf ich wie auch Ärzte und Heilpraktiker dabei keine Heilungsversprechen machen, da auch Sie aufgefordert sind, mitzuarbeiten und hinzuschauen.

Wir arbeiten an ihren Symptomen und konzentrieren uns auf ihre Ziele.

Aufbauend auf das Feedback meiner Klienten und meiner jahrelangen Erfahrung und nicht zuletzt aufgrund meiner eigenen Erfolgsgeschichten, kann ich ihnen jedoch beruhigt mitteilen, dass erhebliche Veränderungen bereits nach dem ersten CQM- Coaching spürbar und bemerkbar sind.

 

 


Was ist CQM?

Die Chinesische Quantum Methode, kurz CQM, ist eine rein mentale Coaching Methode, basierend auf uralten Weisheitslehren, gepaart mit modernsten westlichen Coaching Tools und Erkenntnissen aus der Gehirn- und Traumaforschung.

Durch Gedankenimpulse werden beim Anwenden dieses tiefenwirksamen Energie- und Kommunikationskonzeptes schwächende Einflüsse mittels kinesiologischem Muskeltest im Informations- und Energiefeld eines Individuums aufgespürt und mental neutralisiert.

Nach der Quantenfeld-Theorie wird unser Erleben minuziös aufgezeichnet und längst „Vergessenes“ ist abgespeichert und kann für Schwere in all unseren Lebensbereichen sorgen. Diese können zum Beispiel Erinnerungen, Ängste, Glaubenssätze und miterlebte Ereignisse (ja, sogar Nicht-Selbsterlebtes) sein, welche im Alltag für so viele Stolpersteine verantwortlich sind.

Sie hindern uns daran unsere Ziele zu verwirklichen und uns wohl zu fühlen, da sie auch oft die Kernursache für körperliche Symptome darstellen.

Hier wird mit der feinsten Schwingung gearbeitet, nämlich der Gedanken. Wir denken täglich mindestens 80.000 Gedanken, von denen uns circa nur 8% bewusst sind. All die anderen laufen unbewusst ab, und zeigen ihre Wirkung in körperlichen Blockaden und Lebensumständen, die nicht im Fluss sind.

Fazit: Unsere Gedanken wirken auf der Quantenebene!

CQM ist der Schlüssel!

In Verbindung mit einem Coaching und kombinierten Coaching Tools ist es angewandte Quantenphysik, nach der derzeitig fortschrittlichsten Veränderungsmethode.

CQM kann die Kraft für das, was wirklich wichtig ist, wieder fließen lassen und Selbstheilungskräfte mobilisieren. Das Potenzial, um das eigene Leben vielfältig und kreativ zu gestalten, wird Ihnen dadurch zurück in ihre Hände gelegt.

Da CQM eine völlig berührungsfreie, mentale Coaching Methode ist, können Sitzungen auch per Telefon- oder Skype Coaching durchgeführt werden. Die Methode ist in zahlreichen aufeinander aufbauenden Seminaren erlernbar und folglich bei sich selbst und bei anderen Menschen anwendbar.

Weiterführende Informationen über CQM

 



Wie lange dauert eine Coaching Sitzung und wie oft muss ich sie in Anspruch nehmen?

Eine Coaching Sitzung kann nach Ihrem individuellen Bedürfnis abgestimmt und aus meinem Angebot erwählt werden. Die erste Coaching Sitzung bei neuen Klienten dauert immer 90 Minuten. Alle darauffolgenden Sitzungen dauern mindestens 60 Minuten.

Die erste Sitzung markiert in der Regel den Beginn unserer Zusammenarbeit und der Rhythmus und das Tempo unserer Weiterarbeit werden daraufhin nach ihren Wünschen und meinen Empfehlungen gemeinsam abgestimmt.

Wie Sie meinem Angebot entnehmen können, stelle ich eine Vielzahl von Methoden und Buchungsvarianten zur Verfügung. Mein Repertoire reicht von einstündigen Sitzungen (auch per Telefon oder Skype), über mehrstündiges Wander-/Spaziergangs Coaching, bis hin zu einem kompletten Tages Coaching.

Selbstbestimmt und frei gestalten also Sie den Fortlauf unseres Coachings – Grundwerte, die für mich von essentieller Bedeutung sind.

 



Wie viel kostet eine Coaching Sitzung ?

Mit einem Coaching investieren Sie in sich selbst.

Das Honorar der ersten Coaching Sitzung (90 min.) beträgt pauschal 150 Euro inkl. Steuer. Jede weitere Coaching Sitzung wird individuell auf Sie abgestimmt und richtet sich nach Zeitaufwand und Methode.

Der Zeitrahmen und die Kosten werden bei der Terminvergabe mit Ihnen selbstverständlich vorab vereinbart, sodass Sie den Fortgang der Begleitung immer individuell nach ihren finanziellen Möglichkeiten und Bedürfnissen bestimmen können.

Kinder, Schüler und Studenten sowie Auszubildende zahlen bei der ersten Sitzung (à 90 Min.) 120 € inkl. Steuer und bei weiteren Sitzungen 20 % auf den Normalbetrag.

 

 

 


Wird das Coaching von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen?

Das Privat Coaching fällt nicht in den Leistungskatalog einer gesetzlichen Krankenkasse.

Diese übernimmt ausschließlich die Kosten für ausreichend, wirtschaftlich und zweckmäßige Versorgungen im Rahmen der Gebührenordnung für Ärzte.

Die Versorgung des Wohlergehens von Körper, Seele und Geist fällt nicht in den Leistungsbereich einer Krankenkasse. Eine Coaching Sitzung in meiner Praxis stelle ich Ihnen daher privat in Rechnung.

 

 

 


Welche Themen sind für ein Coaching sinnvoll?

Es ergibt grundsätzlich alles Sinn, worüber Sie reden möchten. Verspüren Sie im Bezug auf ein Thema in ihrem Leben einen Konflikt und deshalb einen Veränderungswunsch?

Hier einige Anliegen, mit denen Menschen mich aufsuchen:

  • Coaching bei gesundheitlichen Themen/ Bewegungseinschränkungen
     
  • Coaching „Mein Körper, Ich und mein Selbstwertgefühl“ (Weiblichkeit, Männlichkeit, Identitätskonflikte)
     
  • Ziel- und Potentialcoaching, Motivation und Aktivierung
     
  • Bewusstseins- und Wahrnehmungscoaching für mentale Veränderungen (Veränderungswünsche auf allen Ebenen)
     
  • Umgang mit ungesunden Ängsten und Stress (zum Beispiel Flugangst, Prüfungsangst, Zahnarztphobie, Entscheidungsfindung…)
     
  • Coaching bei den Themen Tod, Trauer und Trennung
     
  • Tabuthemencoaching (zum Beispiel Sex, Gott, Religion und Geld)
     
  • Partnerschafts- und Beziehungsthemen/ Paarberatung/ „Liebe? – Wie geht das?“
     
  • Leben in zwei Kulturkreisen, kulturelle Identität
     
  • CQM- Tanzstunden/ Bewegungscoaching

 

 

 


Muss ich beim Coaching meines minderjährigen Kindes dabei sein?

Nein, da das Coaching auf Vertrauen basiert. Zum Coachen ihres Kindes ist es außerdem auch nicht zwingend notwendig, mir im Vorfeld die gesamte Thematik und Problematik ihres Kindes im Einzelnen zu erläutern. Es genügen lediglich Anhaltspunkte. Mein Auftrag besteht darin, alles weitere in den Coaching Sitzungen zusammen mit ihrem Kind aufzuspüren und zu erarbeiten um gemeinsam mit ihm ein Ziel ins Auge zu fassen.

Sollte ich feststellen, dass das Thema zusätzlich mit Ihnen erarbeitet werden muss, informiere ich Sie nach der Sitzung mit Ihrem Kind darüber.

Auch Jugendliche finden hier einen geschützten Rahmen und dürfen sich sicher sein, dass auch für Minderjährige mein Schweige- Ehrenkodex gilt.

Diesen Ehrenkodex nehme ich sehr ernst.

 

 

 


Bin ich nun „geheilt“?

Die Trinität von Körper, Seele und Geist bedingt sich gegenseitig und wird von vielem beeinflusst. So kann laut biologischem Heilwissen beispielsweise eine körperliche Reaktion auch eine Heilreaktion sein, selbst wenn diese von der Medizin als Erkrankung dargestellt wird.

Bei mir und auf diesem Wege der Erkenntnis werden Sie viele neue Perspektiven dazu gewinnen, denn Heilung geschieht immer. Wir erschaffen mit unseren Gedanken ständig und immer wieder Neues. Auf dieser Grundlange treffen wir Entscheidungen für unser Leben. Mein Ziel des Coachings besteht darin, Ihnen genau dies zu vermitteln und Sie bei diesem Entwicklungs- und Heilungsprozess zu begleiten.

Folglich fällt es mir schwer, Fragen wie die obige oder „Wie lang hält meine Heilung denn nun an?“ zu beantworten.

Warum?

Ich kann und will keine Zukunftsprognosen machen, vor allem da die Erschaffung ihrer Zukunft in ihrem Macht- und Verantwortungsbereich liegt. Sie sind Schöpfer ihrer Realität, die sie bisher vielleicht unbewusst erschaffen haben, und nach dem Coaching, durch meine Unterstützung, bewusster erschaffen werden.

Wussten Sie eigentlich, dass auch ein Arzt, Heilpraktiker oder Psychologe kein Heilversprechen machen darf? Diese werden aber nie danach gefragt, ob ihr Handeln eine Garantie mit sich bringt.

So ist es auch in meinem Berufsfeld. Mein Coaching ersetzt nicht die Behandlung eines Arztes, Psychologen oder Heilpraktikers. Ich biete Ihnen stets die bestmögliche mentale Hilfestellung zur Lösung Ihrer Blockaden und Verhaltensmuster, mache dabei aber grundsätzlich keine Heilversprechen, da auch Sie aufgefordert sind mitzuarbeiten und hinzuschauen.

Wir Menschen sind mit einem Selbstheilungsmechanismus auf die Welt gekommen – Dies zu erkennen und in Anspruch zu nehmen ist ein Geschenk.

Ich lade Sie dazu ein, ihre eigenen Erfahrungen zu machen :)

 

 


Haben Sie Buchempfehlungen für mich?

 

  • Gabriele Eckert, Wenn Fische fliegen, Erfolg 2.0
     
  • Rhonda Byrne, The Secret- Das Geheimnis
     
  • Bruce H. Lipton, Intelligente Zellen- Wie Erfahrungen unsere Gene steuern
     
  • Sämtliche Werke von Neale Donald Walsch